22. Stadtwerkelauf 2016

Sonne, 23° Celsius. Das Wetter war hervorragend, vielleicht für manch einen Läufer sogar schon etwas zu warm. Die Zuschauer des 22. Niebüller Stadtwerkelaufs konnten hingegen das Laufevent mehr als genießen. 789 Starter sind am Morgen nach dem Niebüller Hauptstraßenvergnügen zum traditionellem "Niebüller Stadtlauf" angetreten, unterteilt in den Laufdisziplinen 2,6 Kilometer Jedermannlauf, 5 Kilometer Kleiner Stadtlauf und Hauptlauf mit 10 Kilometer Strecke.

Weiterlesen...

Stadtwerkelauf Niebüll - mit guter Vorbereitung locker ins Ziel laufen

Es ist Frühling und die Läufer nutzen in dieser Zeit die guten Bedingungen, um die Vorbereitung für den 22. Stadtwerkelauf in Niebüll am 8. Mai in Angriff zu nehmen. Bereits voll im Einsatz sind die Kinder unseres Vereins, die eifrig auf der neuen Tartanbahn (am Schulzentrum) ihre Runden drehen. Ihre Ziele für das Laufevent des Nordens stehen fest: Nämlich die kurzen Laufstrecken des Stadtlaufs über 2,6 km bzw. 5 km gut vorbereitet, locker laufend und vor allem mit Freude und Begeisterung durch Niebülls City zu absolvieren. Über 100 Kinder aus den Turngruppen nutzen das wöchentliche Angebot des Lauftrainings - denn in der Gruppe bringt das Laufen einfach mehr Spaß. Eine tolle Aktion und wir sind uns sicher, dass der Trainingsfleiß sich auszahlen wird.

Meldeschluss für den Stadtwerkelauf ist übrigens der 30.04.2016 und Nachmeldungen sind auch noch am Wettkampftag (bis 90 Minuten vor dem jeweiligen Lauf) möglich.

01

Gemeinsames Training für den Niebüller Stadtlauf: Die TSV-Kinder nehmen das Angebot mit Begeisterung an

02

Zwei neue C-Trainer im Gerätturnen für die Turnsparte

Ariane Laaser-Brodersen und Bente Petersen von der Turnsparte unseres Vereins haben die Ausbildung zur C-Trainerin im Gerätturnen an der Landesturnschule in Trappenkamp erfolgreich abgeschlossen. Der Kompaktlehrgang, der an mehreren Wochenenden stattfand und mit dem einwöchigen Abschlusslehrgang während der Osterferien endete, umfasste als Schwerpunkt die Hinführung zum Wettkampf- und leistungsorientierten Training im Gerätturnen sowie die Steuerung des Grundlagentrainings für Anfängerinnen und Fortgeschrittene.

   1984: Ariane Laaser und Anita Carstensen (Spartenleiterin)     2016: Ariane Laaser-Brodersen und Bente Petersen

Ariane, die selbst in den achtziger Jahren der TSV-Turnriege angehörte, hat jetzt selber auf der Trainerbank neben Anita Carstensen Platz genommen und zeigt ihr großes Engagement für das Turnen in unserem Verein. Lobend auch der sportliche Werdegang von Bente, eine der vielen jungen Ehrenamtler in der Turnsparte. Aktive Leistungsturnerin und mit 14 Jahren die Ausbildung zur Übungsleiter-Assistentin absoviert, ein Jahr später die Kampfrichterlizenz erworben und nun mit 16 Jahren C-Trainerin im Gerätturnen. Beide sind schon länger im Trainingsbetrieb der Leistungsturnriegen eingebunden.

Wir gratulieren den neuen Trainern ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg bei ihrer Tätigkeit.

Jahreshauptversammlung 18.04.2016

Die Jahreshauptversammlung fand am 18.04.2016 zum zweiten Mal in der Mensa der Friedrich-Paulsen-Schule in Niebüll statt. Neben kurzweiligen Einlagen der Modellflugsparte, Leistungsgruppe der Turnsparte sowie der Präsentation der Goallegen Cup Trailer wurden wieder zahlreiche Sportler und Ehrenamtler für Ihre Tätigkeit gewürdigt.

 

Weiterlesen...

HGV überreicht Scheck für Trainerausbildung

Die Handballabteilung des Vereins erhielt am gestrigen Abend durch den HGV Niebüll einen Scheck über 800 Euro für die Trainerausbildung im Jugendbereich. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde der Scheck durch Ottmar Grün (Kassenwart HGV) und Heinz Christiansen (1. Vorsitzender HGV) an Wilfried Carstensen (Handball-Spartenleiter) übergeben. Wilfried Carstensen bedankte sich im Namen der Sparte und des TSV Rot-Weiß Niebüll für die Unterstützung der Kinder- und Jugendtrainerausbildung, die einen hohen Stellenwert im Verein genießt.

20160414 scheck

Scheckübergabe bei der Jahreshauptversammlung des HGV: Ottmar Grün, Wilfried Carstensen, Heinz Christiansen (v.l.n.r.)

Ferienprojekt - Trainingscamp der Turner

Ferienzeit und Langeweile – nicht beim TSV Rot-Weiß Niebüll. Direkt nach Ostern hatte der Trainerstab der Turnsparte des Vereins zum zweitägigen Trainingscamp in die Sporthalle am Schulzentrum mit Übernachtung eingeladen. 27 Sportler im Alter von neun bis 16 Jahren folgten der Einladung. Unter ihnen auch Turnerinnen aus Kiel. Auf dem insgesamt zwölfstündigen Trainingsplan standen neben dem Athletiktraining auch der Feinschliff der Turnelemente an den Wettkampfgeräten. Mit vier Trainern Vorort ist eine individuelle Förderung für jede Turnerin möglich gewesen. Für die Erholungsphase stand nach dem kräftezerrenden Training am ersten Abend ein Besuch in der Schwimmhalle zum Relaxen auf dem Programm. Für die Verpflegung sorgten die Eltern der Teilnehmer, die eine vitaminreiche und gesunde Ernährung während des Camps auf die Tische zauberten. Kurzes Fazit der Sportler: Sehr anstrengend – aber große klasse!

2016 04 02 Ferienturnen

 

TSV- Jungen geben ihr Debüt im Turndress

Garding - Kreismeisterschaften im Turnen. Ein großer Tag für die sechs bis 10-jährigen Nachwuchsturner des TSV Rot-Weiß Niebüll , den sie mit Bravour und reichlicher Medaillenausbeute meisterten.

2016 03 22 JungenTurnen

Mit Begeisterung und Elan beim ersten Wettkampf dabei: Die TSV-Jungen-Turnriege

Weiterlesen...

Neue Gesundheitskurse - Hockergymnastik und Rückenfit

20160321b

Ab Samstag, dem 16.04.2016 werden wieder zwei zeitlich begrenzte Gesundheitskurse für je zehn Wochen angeboten. Das Angebot gilt für Vereins- sowie Nichtmitglieder jeden Alters.

Von 09.00 - 10.00 Uhr findet in der Halle der Schmiedestraße Hockergymnastik statt. Die zehn Kurseinheiten kosten einmalig 30,- EUR.

Von 10.00 - 11.00 Uhr können Interessierte für einmalig 40,- EUR zehn Wochen lang am Rückenfit-Kurs, ebenfalls in der Halle der Schmiedestraße, teilnehmen.

Die Kurse werden jeweils von Ana Oswald durchgeführt. Eine vorherige Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich, telefonisch bei Ana Oswald unter 04661/941587.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Alle Mitglieder sind herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des TSV Rot-Weiß Niebüll in der Mensa der Friedrich-Paulsen-Schule eingeladen. Dieses Mal findet diese an einem Montag, den 18. April statt. Beginn ist 19.30 Uhr.

JHV2016

Weiterlesen...

Sommerliche Großevents des TSV Rot-Weiß Niebüll

Gleich mehrere Großevents des TSV Rot-Weiß Niebüll stehen in den nächsten Monaten an:

Zunächst findet am 08. Mai mit dem Stadtwerkelauf der beliebte Niebüller Stadtlauf statt. Bei unterschiedlichen Strecken, von 2,6km bis 10km, können Teilnehmer je nach Alter und Trainingsfortschritt ihre Wunschdisziplin auswählen.

24stdlauf4

Am 15. Juli wird dann der Startschuss für den ersten „Loop för dat Leven“, dem 24 Stunden Benefizlauf des Wilhelminen-Hospiz fallen. Auf dem Gelände der Friedrich-Paulsen-Schule kann jeder innerhalb von 24 Stunden teilnehmen und beliebig viele Runden auf der 1,2km langen Strecke drehen.

Goallegen Cup 16

Am 06. August findet dann wieder das beliebte Fußball Hobbyturnier, der Goallegen Cup, statt. Dieses Jahr gibt es sogar das Jubiläum mit seiner 10. Auflage zu feiern. Auf dem Gelände des Walter-Rau-Stadions werden bis zu 84 Teams um Geld- und Sachpreise im Wert von 2.500 EUR spielen.

Bei allen Events fungiert der Verein als Ausrichter, nähere Informationen findet Ihr jeweils auf den Internetseiten:

Stadtwerkelauf: http://www.niebueller-stadtlauf.de

Loop för dat Leven: http://www.wilhelminen-hospiz.de/lauf/lauf.htm

Goallegen Cup: http://www.goallegen.de