Stiftung der Jugendsportförderung Nordfriesland ehrt Vereine - TSV Rot-Weiß Niebüll für Jugendtrainerausbildung ausgezeichnet

20180325

Die Jugendsportförderung Nordfriesland (JUSPO) hat Sportvereine ausgezeichnet, die Jugendliche bis 18 Jahren an Aus- und Fortbildungsmaßnahmen teilnehmen lassen haben, um den Sport für Kinder und Jugendliche so attraktiv und interessant zu machen. Für alle anerkannten Maßnahmen, die eine Jugendtrainerausbildung beinhalten, hat die JUSPO-Stiftung insgesamt 5.000 € für die Vereine im Kreisgebiet ausgelobt, die Jugendliche mit möglichst hoher Anzahl an Unterrichtsstunden gefördert haben. Zu den Preisträgern gehörte auch der TSV Rot-Weiß Niebüll. Aus unserem Verein haben sieben engagierte Turnerinnen im Alter von zwölf bis 18 Jahren mit einem Zeitvolumen von zusammen 102 Stunden in die Jugendtrainerausbildung investiert, um als Kampfrichterinnen und Sportabzeichen-Prüferin für unseren Verein tätig zu sein. Die Ehrung fand im Sporthaus von CJ Schmidt in Husum satt. Das Bild zeigt den Stiftungsgründer und Gastgeber Peter Cohrs (rechts stehend), sowie den 1. Vorsitzenden des Kreissportverbandes Nordfriesland, Matthias Hansen, bei der Preisverleihung an den TSV Rot-Weiß Niebüll, vertreten durch Anita Carstensen.

Ein ganz großes Dankeschön möchte Anita Carstensen an alle jungen Ehrenamtler, die in unserem Verein tätig sind, weitergeben. „Ohne Euch würde vieles nicht so funktionieren, wie es funktioniert. Macht weiter so.“

Schule und Verein - Niebüller Grundschüler sind erneut Kreismeister im Turnen - Gute Werbung für den Vereinssport

20180320a

Titel verteidigt - Niebüller Grundschüler wurden zum dritten Mal im Folge Kreismeister im Turnen

Immer wieder führen gemeinschaftliche Projekte zwischen den Niebüller Schulen und unserem Verein zu sportlichen Erfolgen. Los geht’s bei den Jüngsten im März mit den Kreismeisterschaften der Grundschulen im Turnen. Drei Wochen, die unsere Vereinstrainerin fest in ihrem Terminkalender vorgemerkt hat, um das Training mit den Schülern in der Alwin-Lensch-Schule durchzuführen und am Wettkampftag zu betreuen. Zum einem dient die Aktion mit der Schule als gute Werbung für den Vereinssport und zum anderem dazu, dass die Grundschule eine schlagkräftige Mannschaft - natürlich gespickt mit vielen Vereinsturnern - ins Rennen schickt. Und beides klappt gut. Durch die Schaffung von sportlichen Anreizen in der Schule wird die Mitgliedergewinnung für unseren Verein angekurbelt und der Teamgedanke der jungen Sportler trägt dazu bei, dass die Niebüller Mannschaft in Langenhorn jetzt zum dritten Mal in Folge Kreismeister im Turnen geworden ist. Entsprechend groß war die Freude bei den Schülern - und der große Wanderpokal verbleibt ein weiteres Jahr in heimischen Gefilden - nämlich im Glasschrank der Alwin-Lensch-Schule in Niebüll.

20180320b

„Sportlerehrung 2017" des Kreissportverbandes Nordfriesland

20180310a

Es ist ein großer Tag für alle Sportlerinnen und Sportler aus Nordfriesland, die auf Landesebene oder höherer Bühne herausragende Leistungen gezeigt haben - nämlich immer dann, wenn der Kreissportverband unter der Schirmherrschaft des Landrats des Kreises Nordfriesland nach dem Motto „Ehre, wem Ehre gebührt" einlädt. Den Sprung zur Teilnahme an der Ehrungsveranstaltung für 2017, die in Husum stattfand, schafften auch wieder viele TSV’er.

Für die sportliche Auflockerung der Veranstaltung sorgte eine sechsköpfige Formation aus unserer Leistungsturnriege, die ein beindruckendes Repertoire aus dem Bodenturnen mit tänzerischen Elementen des „Can Can" den Gästen aus Sport und Politik präsentierte. Mit großem Beifall endete so der große Tag, der nicht nur für unsere Sportler in schöner Erinnerung bleiben wird.

20180310b

Die Bilder zeigen unsere erfolgreichen TSV-Sportlerinnen und Sportler aus den Sparten Schwimmen, Turnen, Leichtathletik und Fußball bei der Ehrung im Beisein vom stellvertretenden Landrat Carsten F. Sörensen, dem Kreispräsidenten Heinz Maurus und dem 1. Vorsitzenden des Kreissportverbandes in Person von Matthias Hansen sowie von der Sonderehrung mit unseren beiden Siegern bei der NF-Sportlerwahl 2017.

Erkältungswelle stoppt unsere Turnerinnen nicht - Beide Titel bleiben in Niebüll - Sechs Turnerinnen für die NF-Auswahlteams nominiert

20180304a

Siegerehrung in Niebüll (Mannschaften 12 bis 17 Jahre): Gold und Bronze für unsere beiden Teams

Die große Erkältungswelle, die den Norden des Landes fest im Griff hat, verschonte auch die Turnerinnen bei der Qualifikation für das Landesfinale der Mannschaften in Niebüll nicht. Mehrere Teams mussten krankheitsbedingt komplett passen. Aber dennoch sorgten die verbleibenden zehn Mannschaften mit 50 Turnerinnen wieder für ein hohes sportliches Niveau bei den Kreismeisterschaften in der Sporthalle am Schulzentrum.

20180304b

Ebenfalls siegreich unsere Mannschaft bei den neun bis 11-jährigen

Und das lag vor allem an unseren Teams, die selbst stark dezimiert antraten, und dennoch beide zu vergebenen Titel bei den zwölf bis 17-jährigen sowie bei den 9 - 11-jährigen einheimsten. Daneben wurden mit Celine Hansen, Malin Brodersen, Celina Jessen, Maxi-Emma Bielau, Melina Johannsen und Ziva Kleipsties sechs unserer Turnerinnen für die beiden NF-Auswahlteams nominiert, die beim Landesfinale der 13 Turnverbände in Kiel-Raisdorf für den Turnverband Nordfriesland auf Punktejagd gehen werden.

Volontär für Vorstandsarbeit gesucht

20180303

Ein Sportverein lebt vom Ehrenamt. 79 Übungs- und Kursleiter unterstützen uns jede Woche aktiv in unseren 20 Sparten. Darüber hinaus benötigt ein jeder Verein einen Vorstand, der die Interessen der Mitglieder und des Vereins vertritt und Entscheidungen für die weitere Entwicklung und des Fortbestehens trifft.

Unser Verein besitzt zwölf Vorstandspositionen mit unterschiedlichsten Aufgaben. Dazu gibt es zwei Volontärstellen, die das Hereinschnuppern in dieses Gremium ermöglichen sollen. Sie nehmen an den vierteljährlichen Vorstandssitzungen teil und können – wenn sie möchten – auch weitergehende Aufgaben übernehmen. Weiter hinausgehende Verpflichtungen bestehen nicht.

Falls Du Interesse hast, solch eine Volontärstelle einzunehmen, komme doch einfach per Nachricht oder E-Mail auf uns zu!

Ausfall der Zumba Kurse am Freitag

gesperrt

Grippebedingt fällt am Freitag, den 02.03.2018 der Zumba-Kurs von Sabine Benner in der Alwin-Lensch-Schule aus.

Neue Tanzkurse im Verein

Wir haben wieder etwas neues im Programm, gerade für Kinder und Jugendliche!

20180228
Sina Hinrichs bietet für alle, die Lust am Tanzen haben donnerstags zwei Kurse an. Dabei werden unterschiedliche Choreografien mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden erlernt. Die Lieder, zu denen die Choreografien erarbeiten werden, sucht die Gruppe gemeinsam aus.

Schaut einfach mal vorbei, Sina freut sich auf Euch!

ab 9 Jahre: Donnerstags, 17.30 - 18.15 Uhr in der Grundschul-Sporthalle
ab 14 Jahre: Donnerstags, 18.30 - 19.30 Uhr in der Halle 2 (beim Schulzentrum)

Sina Hinrichs ist per Mail erreichbar: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grünkohlessen zum Dank an das Ehrenamt

20180225a

Letzte Woche bedankte sich der Vorstand traditionell beim gemeinsamen Gründkohlessen bei Helfern, Übungs- und Spartenleiter des Vereins für ihr Engagement und Einsatz. Der Einladung sind vor allem aus der Schwimm- und Handballsparte viele Ehrenamtler gefolgt. Auf diesem Weg sagen wir auch noch einmal herzlichen Dank an alle Ehrenamtler des Vereins!

20180225b

Aktion „Sportabzeichen 2017“ - Breitensport steht im Fokus - Verleihung der Abzeichen an 113 Kinder- und Jugendliche

Jedes Jahr, wenn der TSV Rot-Weiß Niebüll seine ausgefüllten Sportabzeichen-Prüfkarten beim Kreissportverband Nordfriesland zur Registrierung einreicht, kommt ein prall gefülltes Paket mit den Urkunden und kleinen Abzeichen in Bronze, Silber und Gold aus Husum zurück. Und das trifft auch wieder für das Jahr 2017 mit 113 abgenommenen Sportabzeichen zu. 

20180224a

 

Bei der Aktion „Sportabzeichen" steht der Breitensport, der inzwischen einen immens wichtigen Stellenwert im Vereinssport einnimmt, im Fokus. Nicht nur das „Höher, Schneller und Weiter" zählt im Sport, sondern die regelmäßige Bewegung, die Vielseitigkeit und das Miteinander sollen bei vielen unserer jungen Vereinsmitgliedern im Mittelpunkt stehen, und das vollkommen zu recht. „Kinder brauchen Ziele, um diese durch Training und Herausforderung zu erreichen. Dafür ist die Abnahme des Sportabzeichens mit seiner Gruppendynamik bestens geeignet", weiß TSV-Sportlehrerin Anita Carstensen zu berichten. Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination heißen die Prüfungsfelder, die neben dem Schwimmnachweis für das Abzeichen gefordert sind.

20180224b

 

Insgesamt 106 Mädchen (!) und 7 Jungen im Alter von 6 bis 18 Jahren können sich nun über die ausgehändigten Sportabzeichen 2017, je nach Leistung in Bronze, Silber oder Gold, freuen. Seit 2009 sind mit dieser Aktion bisher 858 abgelegte Sportabzeichen an die Kinder- und Jugendlichen aus unserer Turnabteilung verliehen worden.

20180224c

 

Weiterlesen...

Zwei Sieger im Leservoting des shz

20180221

Doppelerfolg für unsere nominierten Sportler Malin Brodersen und Lars-Kevin Klüver im nordfriesischem Leservoting des shz!

Die Turnerin und vierfache Landesmeisterin Malin Brodersen wurde eindeutig mit 68,8% zum Talent des Jahres gewählt. Zum aller ersten Mal ging eine Turnerin als Siegerin des Votings hervor!

In der Rubrik Sportler des Jahres hat ebenfalls sehr eindeutig mit 59% unser Schwimmer Lars-Kevin Klüver das Voting für sich entscheiden können. Mit fünf Titeln bei den Norddeutschen Meisterschaften auch hier eine verdiente Wahl.

Wir gratulieren herzlichst den beiden Gewinnern und bedanken uns bei allen Teilnehmern des Votings. Ein besonderer Dank gebührt auch dem Trainerstab und Helfer beider Sparten, die solch sportliche Leistungen erst möglich machen.