Jugendworkshop der Stadt Niebüll

20190710

Ähnlich wie unserer Claim (Deine Region, Deine Stadt, Dein Sportverein) wirbt die Stadt Niebüll für ein tolles Mitspracheangebot: Deine Stadt, Deine Idee, Dein Projekt!

Am Donnerstag den 26.09.2019 um 18 Uhr in der Mensa der Gemeinschaftsschule in Niebüll seid Ihr herzlich eingeladen Ideen für die zukünftige Stadtentwicklung zu erarbeiten.

20190918

Tischtennis Landesrangliste in Niebüll

20190909

Unsere Tischtennissparte ist stolz die diesjährige Landesrangliste Jugend und Schüler/innen am kommenden Wochenende (14. und 15. September) ausrichten zu dürfen. Die besten 64 Spielerinnen und Spieler des Landes haben sich über Kreis- und Bezirksranglisten für das Landesfinale qualifiziert.

Nach der erfolgreichen Durchführung der Landesmeisterschaft der Damen und Herren im vergangenen Jahr freuen wir uns das der Kreis und das Land uns hierfür gefragt hat. Die motivierte TT-Sparte wird dafür sorgen, dass wir ein professionelles Turnier in Niebüll erleben dürfen. Zwei Local Heroes sind mit am Start. Lola Vartanov (11) und Jesse Griesbach (15) werden die Rot-Weißen vertreten.


Vielen Dank sagen wir allen Helfern. Insbesondere den ca. 30 Schiedsrichtern.


Die Spiele in Halle II des Schulzentrums beginnen am Samstag ab 10:00 Uhr bis voraussichtlich 19:00 Uhr und am Sonntag ab 9:00 Uhr. Die Siegerehrung ist gegen 14:30 Uhr geplant.
Der Eintritt ist frei. Imbiss und Getränke sind erhältlich.


Wir freuen uns über zahlreiche Gäste.

Neues Kursangebot - Life Kinetik

20190908

Wir stellen Euch ein weiteres Kursangebot vor, bei dem unsere Mitglieder einen Preisvorteil genießen. Cindy Groth wird immer samstags, ab dem 14.09. in unserer Halle der Schmiedestraße Life Kinetik von 11.00 - 12.00 Uhr anbieten.

Aber was ist Life Kinetik? Es ist ein Fitnessprogramm für den Kopf, wie beispielsweise das Zuwerfen von Bällen. Dies wäre eigentlich nichts besonderes, aber wenn einer dem anderen beim Werfen dazu noch Fragen stellt, Zahlen zuruft oder die Fanghand bestimmt, dann kommen die grauen Zellen ins Schwitzen. Wird einem dann auch noch gesagt, welches Bein nach vorn oder hinten gestellt werden soll, ist der Spaß garantiert.

Dabei ist Life Kinetik etwas für Jung und Alt. Die Übungen schaffen neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen und ermöglichen so, das „schlummernde“ geistige Potenziale geweckt werden. Der Nutzen daraus ist vielfältig, denn es steigert die Kreativität, Konzentration, Stressresistenz, Leistungsfähigkeit und vieles mehr.

Trainerin Cindy ist vor einem Jahr erstmals mit Life Kinetik in Kontakt gekommen und war von der Methode so begeistert, dass sie umgehend die Trainerausbildung absolviert hat.

Das Training wird aufbauend sein, als ideales Anfängertraining wird eine Kursdauer von sechs Wochen empfohlen. Um das Training ausprobieren zu können, werden am 14.09. und 21.09. jeweils ein Schnuppertag von 11.00 – 12.00 Uhr angeboten. Der "Schnupperpreis" beträgt 5,- EUR je Training. Der spätere Teilnehmerpreis für das reguläre Training beträgt für Mitglieder 14,- EUR, für Nichtmitglieder 16,50 EUR.

Taekwondo erfolgreich beim Amboss Rennen

20190906a

Letztes Wochenende hat das Nordfriesisches Amboss Rennen stattgefunden. Auch Mitglieder unserer Taekwondo-Sparta haben daran teilgenommen und einen klasse 3. Platz erreicht. Glückwunsch zum Erfolg und Danke an die Organisatoren des Amboss Rennens, für diese tolle Veranstaltung in der Region.

20190906b

Fiete Pagel wird für den Ländervergleichskampf nominiert - Erfolge bei den Kreismeisterschaften in St. Peter-Ording

Fiete Pagel wird für den Ländervergleichskampf der Schüler in Bremen nominiert:

20190905b 

Nach tollen Leistungen der gesamten Wettkampfsaison 2018/2019 wurde Fiete für den Norddt.Ländervergleichskampf im Hochsprung nominiert. Mit seiner bei den Landesmeisterschaften gesprungenen Bestleistung von 1,70m lässt er auf mehr hoffen .

Herzlichen Glückwunsch !

 

Erfolge bei den Kreismeisterschaften im Einzel( St.Peter-Ording)  und im Mehrkampf( Husum) der Leichtathleten:

20190905a

Die letzten KM dieses Jahres fanden in St.Peter-Ording und Husum statt . Hier konnten auch unsere Kleinen tolle Leistungen zeigen und wurden mit Plätzen auf dem Siegerpodest belohnt. In der AK M10 zeigte Mattis Gerntholtz sein Talent.  Er wurde Kreismeister im 50m Lauf, im Weitsprung und Hochsprung. Außerdem konnte er beim Mehrkampf die Silbermedaille gewinnen.

In der gleichen AK belegte Jesper Annecke, obwohl jüngerer Jahrgang, gleich 3 Podestplätze. Er wurde zweiter Im 800m Lauf und jeweils dritter beim Sprint und Ballwurf. Eine Bronze Medaille konnte Jesse Rickmers im Mehrkampf erkämpfen. Lasse Annecke konnte in der AK M12 überzeugen und gewann im Hochsprung mit tollen 1,33m und im Weitsprung mit 4,45m die Kreismeistertitel. Im Sprint, beim Ballwurf und im 800m Lauf bekam Lasse die Silbermedaille. Eine erfolgreiche Ausbeute.

Und auch die Mädels in der AK WJU18 waren erfolgreich. So wurde Inga Bantin im Mehrkampf Dritte und Lavinia Neumann konnte nach langer Trainingspause einen tollen 4.Platz erringen.

Fiete Pagel hatte mit Muskelproblemen in der Wade zu kämpfen, konnte aber trotzdem Kreismeister im Hochsprung, 800m lauf und im Mehrkampf werden. Außerdem zeigte er mit 10,14m im Kugelstoßen seine Vielseitigkeit. Hier gab es die Silbermedaille.

20190905c

Unsere neue 22. Sparte: Kickboxen

Unsere 21. Sparte (Taekwondo) ist nur wenige Wochen im Verein integriert, da verliert sie bereits den Titel unseres jüngsten Angebotes: Denn erfreulicherweise dürfen wir mit Kickboxen den Start unserer 22. Sparte im Verein bekannt geben!

20190901a
Bereits ab dieser Woche beginnt Spartenleiter und Trainer John Senior das Training in der Halle der Schmiedestraße.
Dabei werden zwei unterschiedliche Trainingseinheiten jeweils am Donnerstag wöchentlich angeboten:

17:15-18:30 Kickboxen 6-14 Jahre
18:30-20:00 Kickboxen ab 15 Jahre und Erwachsene

Zu erreichen ist John unter: 0163 62 83 306

20190901b

20190901c

20190901d

20190901e

Fazit der Norddeutschen Freiwassermeisterschaften

20190828a

Insgesamt 38 Platzierungen auf dem Treppchen waren die unglaubliche Bilanz unser 14 Schwimmerinnen und Schwimmer bei den norddeutschen Freiwassermeisterschaften in Hamburg, die zugleich auch als Meisterschaften für Schleswig-Holstein gewertet wurden. Einen starken Auftritt boten die drei gemeldeten Staffeln, die über 3 x 1250 m Freistil an den Start gingen. Die Mannschaft in der Besetzung Lukas Nielsen, Jess Matthiesen und Marie Weinbach wurde in einer Zeit von 53:03,23 sowohl Landes- als auch norddeutscher Meister. Munter weiter ging es mit den beiden Jugendstaffeln mit Tade Jürgensen, Göntje Jensen und Kaya Möller, sowie Julie Weinbach, Leif-Bennet Möller und Birte Jürgensen, die sich jeweils Platz zwei und drei in der Gesamtwertung für Schleswig-Holstein erkämpften.

20190828b

In der Einzelwertung war Lukas Nielsen großer Abräumer der Veranstaltung, indem er auf der 2,5 km Strecke in 32:14,37 und auf der 5 km Distanz in 1:05:38,55 nicht nur Landesmeister, sondern auch Norddeutscher Meister in der AK 20 und offenen Klasse wurde. Vordere Plätze auf norddeutscher Ebene errangen außerdem Marie Weinbach (AK 20) mit Platz 1 über 5 km in 1:05,32:44 und Platz 2 über 2,5 km; Lisa Nielsen (AK 25) mit Platz 1 über 5 km in 1:36:26,64; Julie Weinbach (2005) mit Platz 2 über 5 km in 1:16:59,11; Kaya Möller (2004) mit 2. Plätzen über 2,5 km und 5 km; Birte Jürgensen (2006) mit Platz 3 über 2,5 km in 35:11,20; Göntje Jensen (2004) mit 3. Plätzen über 2,5 km und 5 km; Tade Jürgensen (2004) mit Platz 3 über 5 km in 1:14:52,35 und Ann Marret Matthiesen mit Platz 3 Über 5 km in 1:27:22,24.

20190828c

Auf Landesebene gab es weithin zahlreiche Titel und Medaillen zu verzeichnen. Neben Lukas Nielsen erschwammen sich Jess Matthiesen (AK 50), Lisa Nielsen (AK 25) und Marie Weinbach (AK 20) über 2,5 km und 5 km je einen Landes- und einen Vizelandesmeistertitel. Kaya Möller und Göntje Jensen sicherten sich im Jahrgang 2004 auf beiden Strecken die jeweiligen Gold- und Silbermedaillen, ebenso wie Vereinskollege Tade Jürgensen, der sich auf der 5 km und 2,5 km Distanz einmal Gold und einmal Bronze erkämpfte. Vizemeisterin wurden weiterhin Ann Marret Matthiesen bei den Junioren und Julie Weinbach (2005) über 5 km. Komplettiert wurde der Medaillensatz durch Birte Jürgensen, die sich im stark besetzten Jahrgang 2006 den 3 Rang über 2,5 km erschwamm, sowie Leif Bennet Möller, der im Jahrgang 2007 als dritter anschlug. Mit Platz 5 und 6 kamen weiterhin Frode Lingke (2006) und Hector Szöcs (2007) unter die schnellsten ihres Jahrgangs. Im letzten Wettkampf des Wochenendes, den Special Olympics, trumpfte dann noch einmal Martje Lynn Berke auf, die mit Marie Weinbach im Team antrat. Auf der 1,5 km Freiwasserstrecke ließ das Duo die Konkurrenz weit hinter sich und holte sich so die verdiente Goldmedaille

20190828d

Ausfall Eltern-Kind-Turnen

20190827

Übungsleiterin Angela Christiansen teilt mit und bittet um Verständnis, dass aufgrund einer Beerdigung am kommenden Montag, den 2. September das Eltern-Kind-Turnen in Vertretung nur in der Zeit von 15.30 Uhr - 17.00 Uhr stattfindet.

Fiete Pagel Landesmeister im Hochspurng

In Lübeck haben gestern die Leichtathletik Landesmeisterschaften der Klassen U16 stattgefunden.

20190825

Im Hochsprung der Klasse M14 hat Fiete Pagel mit Bestleistung den Landesmeistertitel ersprungen! Erst nach dem erfolgreichen Versuch von 1,70 Meter viel die Latte dreimal.

Danach fanden noch die Disziplinen 100 Meter Sprint sowie Speerwerfen statt, bei denen Fiete auch überzeugte: So konnte er im Sprint mit 12,94 Sekunden den 5. Platz gewinnen und mit seinem 34,48 Meterwurf die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen sehr guten Leistungen!

TSV-Turnerinnen gewinnen beim Nospa-Trikotwettbewerb Geldpreis für neues Outfit - Mit großem Kader in die neue Wettkampfsaison 2019 / 2020

20190822

Freudige Überraschung für unsere Turnerinnen, denn sie zählten beim Trikotwettbewerb der Nord-Ostsee Sparkasse (Nospa) mit der eingereichten Präsentation im Nordbezirk zu den Siegern. Und der Einsatz hat sich gelohnt - immerhin 1.000 € für die Anschaffung von (gewünschten) schwarzen Aufwärmhosen. Gleich zu Beginn des Trainingsauftaktes erfolgte die Einkleidung der beiden Leistungsturnriegen, die aus 42 Turnerinnen bestehen. Ein großes Dankeschön geht an alle, die unsere Sportler bei dem Projekt und beim Votingverfahren der Nospa tatkräftig unterstützt haben. Und natürlich bei der Firma Top-Sport für die flotte Abwicklung. Mit einem großen Kader geht das Team unserer Turnsparte nun auch beim Aufwärmprogramm einheitlich gekleidet in die neue Wettkampfsaison 2019 / 2020.