Tolle Resultate in Magdeburg

Unsere beiden Schwimmer Mattis Nielsen und Leif Bennet Möller sind voller neuer Eindrücke von den Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften in Magdeburg zurück, wo sie sich am vergangenen Wochenende mit Konkurrenz aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt im Jugendmehrkampf und Schwimmerischen Mehrkampf gemessen hatten.

20180516

Für die Teilnahme war eine Platzierung laut DSV Bestenlisten unter den ersten 75 im jeweiligen Jahrgang notwendig, die innerhalb eines Qualifikationszeitraumes über die Strecke 200 m Lagen nachgewiesen werden musste. Mit Listenplatz 46. für Mattis Nielsen im Jahrgang 2006 und Listenplatz 62. im Jahrgang 2007 für Leif Bennet Möller hatten die die beiden Athleten die Normen erfüllt und liefen in Magdeburg dann noch einmal zu Höchstform auf. Entsprechend beeindruckend fiel das Endergebnis für die beiden jungen nordfriesischen Talente aus: Mattis Nielsen verzeichnete mehrere neue persönliche Bestzeiten und erkämpfte sich Platz 10 im Schwimmerischen Mehrkampf über die Strecken 200 Lagen, 50 m Kraulbeine, 100 m, 200 m und 400 m Freistil; Leif Bennet Möller überzeugte im Jugendmehrkampf auf den Strecken 200 m Lagen, 50 m Kraulbeine, 100 m Rücken, 100 m und 400 Freistil und positionierte sich im Endergebnis auf Platz 17.

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden!

TrainerInnen in der Fußballsparte gesucht

20180514

Es ist wieder einmal Zeit für einen Aufruf! In der Fußballsparte werden derzeit noch TrainerInnen für die Jüngsten des Vereins in der nächsten Saison gesucht. Dabei ist nicht besonderes taktisches Verständnis oder langjährige Fußballerfahrung erforderlich, sondern eher der Spaß und die Freude an der Bewegung mit dem Ball und die Arbeit mit Kindern.
.
Es müssen dabei keinesfalls Elternteile von den Kindern sein oder Personen mit Trainererfahrung. Habt Ihr Interesse bzw. weitere Fragen? Kontaktiert bitte unseren Spartenleiter Wolfgang Siegfried: 0172-4579260, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Norddeutsche Schwimmmeisterschaften in Magdeburg

20180512a   20180512b

Einen Gruß aus Magdeburg erreichte uns heute von Mattis Nielsen (Jahrgang 2006) und Leif Bennet Möller (Jahrgang 2007) sowie des ganzen Schwimmteams von den Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften mit Jugendmehrkampf und Schwimm-Mehrkampf. Insgesamt sind hier acht Bundesländer mit den besten 325 Schwimmern aus den Jahrgängen 2005 - 2007 vertreten. Am heutigen Tage konnten beide Niebüller Schwimmer wieder einmal ihre bis heute gültigen Bestzeiten teils deutlich verbessern. Detaillierte Ergebnisse folgen morgen.

Wir drücken Euch die Daumen und wünschen ganz viel Spaß bei diesem hochklassigen Wettbewerb!

Medaillenregen für unsere Mehrkämpfer bei den Kreismeisterschaften in Niebüll - Sechskampf in den Disziplinen Turnen und Leichtathletik

20180508

Super Wetter, tolle Stimmung und ein bärenstarker Auftritt von unseren Nachwuchs-Turnern bei den Kreismeisterschaften im Mehrkampf in Niebüll. In den Doppeljahrgängen (2007/2008 und 2009/2010) standen bei dem Sechskampf jeweils drei Disziplinen beim Turnen (Sprung, Reck/Barren, Boden) und bei der Leichtathletik (50-Meter-Sprint, Weitsprung und Ballwurf) auf dem Programm. Und diese sportliche Herausforderung meisterten unsere 26 Mehrkämpfer, alle im Alter von sieben- bis 11 Jahre, richtig gut. Schnell wurde während des Wettkampfs deutlich, wer gut turnen kann, ist auch ein guter Leichtathlet.

Besonders im Sprint und im Weitsprung wurde sichtbar, dass diese beiden Sportarten gut zueinander passen. Pfeilschnell beim 50 Meter-Sprint und daneben ein flotter Anlauf mit einem langen Satz in die Weitsprunggrube - das gab viele Punkte und die sammelte unsere Nachwuchsgarde an diesem Tag reichlich ein - nach dem alle bereits am Vormittag ihr persönliches Punktekonto bei den Disziplinen im Turnen prächtig gefüllt hatten.

Als Lohn nach der getanen Arbeit gab es für unsere Athleten bei der Siegerehrung einen wahren Medaillenregen. Viel Zeit zum Ausruhen verblieb allerdings nicht. Bereits am nächsten Tag stand der Jedermann-Lauf über 2,6 km bei unserem Stadtlauf für die jungen Sportler auf dem Terminkalender und wieder winkte eine Medaille im Zielbereich für die erbrachte Laufleistung. Ein Wochenende ganz im Zeichen des Sports mit vielen Glücksmomenten und ein wenig Muskelkater am Morgen danach.

Ergebnisse und Bilder vom 24. Stadtwerkelauf

20180506

Was hatten wir für ein Glück mit dem Wetter beim 24. Stadtwerkelauf Niebüll! Bei sonnigem Wetter und Temperaturen über 20° C hat es neben den zahlreichen Läufern auch sehr viele Zuschauer an die Strecke sowie Start- und Zielbereich gelockt.

Die Ergebnisse sowie der Urkundenausdruck findet Ihr hier: http://my5.raceresult.com/72996/

Die Alben des Events sind bei Facebook eingestellt:

Das Drumherum

Der Jedermannslauf

Der Kleine Stadtlauf

Der Hauptlauf

In zwei Tagen ist der Stadtwerkelauf Niebüll

20180504

619 Läuferinnen und Läufer sind dieses Jahr für den Stadtwerkelauf Niebüll angemeldet. Mit 335 Teilnehmern ist der Jedermannslauf (2,6km) die beliebteste Strecke. 160 Läufer haben sich für den Kleinen Stadtlauf (5km) sowie 124 für den Hauptlauf (10km) angemeldet.

Das Geschlechterverhältnis ist mit 300 Jungs und Männern gegenüber 319 Mädchen und Frauen nahezu ausgeglichen.

Für die Spätentschlossenen gibt es noch die Möglichkeit sich für den Kleinen Stadtlauf sowie Hauptlauf am Wettkampftag bis 90 Minuten vor jeweiligen Start anzumelden!

Schwimmhalle gesperrt

Die innerstädtischen Überschwemmungen nach dem Gewitter haben auch die Schwimmhalle betroffen. Die Folge ist ein Wasserschaden, weswegen die Schwimmhalle einschließlich Mittwoch geschlossen bleibt.

Hallenbad2

Jahreshauptversammlung 2018

Eine erfolgreiche und wieder sehr kurzweilige Jahreshauptversammlung ist zu Ende gegangen.

EhrungenJHV2018

Zu Beginn wurden die sportlichen Leistungsträger des vergangenen Jahres gewürdigt und geehrt. Den Anfang machte aus der Fußballsparte die 1. und 2. Herrenmannschaft gemeinsam als Mannschaft des Jahres, die 2017 mit jeweils einer klassen Saison den Aufstieg in die nächsthöhere Liga schafften.

01 k

Weiterlesen...

Rückblick auf das vergangene Jahr

Morgen findet unsere Jahreshauptversammlung statt! Dort wird es u.a. einen Rückblick auf das vergangene Jahr und die vielen Ereignisse des Vereins aber auch einzelner Sparten geben.

Auch auf der Homepage werden bei manchen Sparten ein Rückblick auf das vergangene Jahr geworfen, besonders umfassend und mit vielen Bildern ergänzt hat unsere Turnsparte einen Bericht über das vergangene Jahr verfasst. Vielen Dank dafür Anita und vor allem viel Spaß beim Lesen: http://www.tsv-rotweiss-niebuell.de/index.php/unsere-sparten/turnen/spartenbericht-2017

eltern kind turnen

News aus der Handballsparte

Aus aktuellem Anlass möchten wir aus der Handballsparte mitteilen, dass in Niebüll als zentralen Ort des Amtes Südtondern weiterhin sämtliche Handballmannschaften von qualifizierten und engagierten Trainern trainiert werden.

20180410k

Unsere E-Jugend

Es sind insgesamt 11 Übungsleiter in unserer Sparte tätig. Wir sind besonders stolz darauf, dass hiervon 5 lizensierte C-Schein-Inhaber sind, die sich um unseren Nachwuchs kümmern. Mit über 10 aktiv auch im HVSH-Bereich tätigen Schiedsrichtern, hat unsere Sparte auch keinerlei Sorgen, dass wir mit Strafgeldern irgendwelcher Art belegt werden, weil nicht genügend Schiedsrichter gemeldet sind. Wir legen Wert darauf, dass nicht nur ausgebildet wird, sondern dass unsere Schiedsrichter auch als diese bei Auswärts- und Heimspielen tätig sind.

Ganz besonders liegen uns die Jugendmannschaften von der E-Jugend (ab 6 Jahre) bis hin zur B-Jugend am Herzen. Dieser Unterbau ist für uns sehr wichtig im Hinblick auf unsere Damen- und Herrenmannschaft, welche dann aus diesem guten Unterbau weiterhin profitieren werden.

Die Trainer aus dem Jugendbereich legen sehr viel Wert darauf, dass die Kinder mit Spaß und Freude zum Training kommen und alle Kinder von klein bis groß an den Spielen teilnehmen. Der Spaß am Handball steht ganz klar gerade im E-Jugend Bereich im Vordergrund.

Die Integration aller Kinder in die Mannschaften hat für den Jugendbereich einen sehr großen Stellenwert. Die meisten Mannschaften haben mehrere Trainer, um die Kinder individuell nach ihren Fähigkeiten zu fördern. Die Mannschaften spielen in den Klassen, die der Leistungsfähigkeit aller Kinder in der Mannschaft entsprechen.

Bei uns sind alle Kinder willkommen und werden in das Mannschaftstraining und in die Spiele gut eingebunden.

Wir freuen uns immer über neue Kinder, welche gerne bei uns reinschnuppern dürfen, um den Spaß am Handballsport kennen zu lernen.

Unsere Trainingszeiten nach den Osterferien:

 

E-Jugend (ab 6 Jahre):          Freitag            15.30 Uhr bis 17.15 Uhr (Südtondernhalle)

 

D-Jugend                               Dienstag         17.00 Uhr bis 18.30 Uhr (Südtondernhalle)

                                               Donnerstag     17.00 Uhr bis 18.30 Uhr (Halle 2 Schulzentrum)

 

C-Jugend (ab Mai)                 Montag            17.00 Uhr bis 18.30 Uhr (Südtondernhalle)

                                               Donnerstag     17.00 Uhr bis 18.30 Uhr (Südtondernhalle)                           

B-Jugend (ab Mai)                 Montag            18.30 Uhr bis 20.00 Uhr (Südtondernhalle)

                                               Donnerstag     18.30 Uhr bis 20.00 Uhr (Südtondernhalle)